breuer motoren

stark design hat für die firma breuer motoren mit sitz in bochum den umbau und die modernisierung des verwaltungsgebäudes geplant und umgesetzt und ein modernes gestaltungskonzept für aussen und innen entwickelt. das mittelständische unternehmen breuer motoren ist als produzent und entwickler von elektromotoren weltweit vernetzt und tätig. so wie sich die entwicklung der unternehmung vollzogen hat, ist auch der bedarf an produktionshallen und büroräumen im laufe der jahre gewachsen. das betriebsgelände ist, was die mögliche bebauung mit produktionshallen anbelangt, nach bau der letzten halle zunächst ausgeschöpft. um die unterbringung für neue mitarbeiter und einen besprechungsraum zu ermöglichen wurde eine teilfläche des altbaues um ein geschoss aufgestockt. das rechtwinklige, 3 geschossige gebäude ist 1958 errichtet und zum späteren zeitpunkt um einen 2 geschossigen anbau ergänzt worden. der einspänner wird, nach errichtung des büroneubaues 1985, über eine brücke im 1.OG erschlossen. die neue aufstockung überkragt den altbau zur straßenseite. die gesamte fassade des bauteils hat eine wärmedämmung, eine neue fassadenverkleidung aus aluminiumblechen und neue fenster mit aussenliegendem, integrierten raffstore sonnenschutz aus aluminiumlamellen erhalten. der farbverlauf der bleche spiegelt die dynamik und kraft eines motors wider.
die innenarchitektur setzt konsequent die dynamik der fassadengestaltung fort. breuer motoren hat eine neue ca erhalten, die eine verbindung zu den produkten, der genauigkeit, der konsequenz des unternehmens herstellt. die geradlinigkeit setzt sich in lichtkonzept, boden- und wandbelägen und möblierung fort.